• Kategorie ‘Blazon, Nina’

    • [Rezension] Stille Nacht – Magische Liebesgeschichten

      Stille Nacht – Magische Liebesgeschichten

      Erscheinungstermin: 01. November 2011

      Autorinnen: Tanja, Heitmann, Gesa Schwartz, Nina Blazon, Anika Beer, Michaela F. Hammesfahr, Nora Melling

      Verlag: Rowohlt

      Preis: 12,99 € (broschiert)

      Seiten: 192

      ISBN-10: 3499216264

      Leseprobe

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: ‘Stille Nacht’ ist eine Kurzgeschichtensammlung, die viele fantastische Themen miteinander vereint. Vampire, Dämonen und Geister warten auf euch Leser. Ihr findet in diesem Buch, lustige, traurige, romantische und fesselnde Geschichten, die allesamt zur Weihnachtszeit spielen.

      Weiterlesen

    • [Rezension] Zweilicht

      Zweilicht

      Erscheinungstermin: 29. August 2011

      Autorin: Nina Blazon

      Verlag: cbt

      Preis: 18,99 € (gebundene Ausgabe)

      Seiten: 416

      ISBN-10: 357016117X

      Leseprobe

       

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Jay hat seiner Heimatstadt Berlin und vor allem seiner Mutter Charlie den Rücken gekehrt, unter dem Vorwand ein Jahr als Austauschschüler in New York zu verbringen. Die Stadt, in der noch bis vor wenigen Wochen sein Vater gelebt hat, der Mensch, den Jay niemals richtig kennenlernen durfte und nun auch niemals mehr die Gelegenheit dazu bekommen wird. Nur wenige Wochen vor Jays Ankunft verstarb sein Vater bei einem tragischen Unfall. Zu gern hätte Jay mit seinem Vater über die Postkarten gesprochen, die er in regelmäßigen Abständen von seinem Vater erhalten hat. Denn sein Vater sprach stets von merkwürdigen Dingen, über eine Welt, die für Jay keinen Sinn ergibt. Jays Kummer über den Verlust seines Vaters tritt in den Hintergrund, als er nur wenige Tage nach dem Schulbeginn die schöne Madison kennenlernt. Mit ihr verbringt er wunderschöne, romantische Stunden. Doch plötzlich taucht auch die geheimnisvolle Ivy auf, die stets nach einem kurzen Gespräch wieder verschwindet und Jay immer wieder darauf hinweist, dass ihm eine große Gefahr drohe, wenn er sich nicht von Madison fernhalte. Noch mysteriöser ist jedoch, dass scheinbar nur Jay Ivy sehen kann, sodass er schnell an seinem Verstand zweifelt und Ivy keinen Glauben schenkt. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Ivy über die Inhalte der Postkarten seiner Vaters spricht. Weiterlesen

    • [Rezension] Ascheherz

      Ascheherz

      Erscheinungsdatum: 10.01.2011

      Autorin: Nina Blazon

      Verlag: cbt

      Preis: 18,99 € (gebundene Ausgabe)

      Seiten:544

      ISBN-10: 3570160653

      Leseprobe

       

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Summer liebt das Theater und die Musik. In ihr kann sie für kurze Zeit ihre größte Angst vergessen. Den Blutmann, der sie bis in ihre Träume verfolgt.
      Immer wieder hat sie die dunkle Gestalt ihres Verfolgers vor Augen und fragt sich jedes Mal, warum der mysteriöse Mann hinter ihr her ist. Eine Antwort findet sie nicht, denn Summer weiß nicht, wer sie selber wirklich ist. Eines Tages wachte sie auf und konnte sich nicht mehr an ihr vorheriges Leben erinnern. Seitdem fürchtet sie sich, flieht immer wieder und ist nirgends wirklich zu Hause. Eines Tages scheint der Blutmann Summer aufgespürt zu haben.
      Abermals kann sie ihm entkommen und begegnet dabei Anzej, einen jungen Mann, der ihre Sprache nicht spricht. In ihm findet Summer einen Verbündeten, der ihr helfen will, ihre Vergangenheit zu ergründen und den Ort und den Menschen zu finden, nach dem sie sich schon so lange sehnt.

      Weiterlesen