• Kategorie ‘Jordan, Sophie’

    • [Rezension] Firelight – Brennender Kuss

      Firelight – Brennender Kuss

      Erscheinungstermin: 01. August 2011

      Autorin: Sophie Jordan

      Verlag: Loewe

      Preis: 17,95 € (gebundene Ausgabe)

      Seiten: 376

      ISBN-10: 3785570457

      Titel der Reihe: Brennender Kuss, Vanish, Hidden

      Originaltitel: Firelight

      Leseprobe

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Jacinda lebt seit ihrer Geburt in einem Rudel, abseits der Zivilisation. Wie die Mehrheit in ihrem Clan ist sie eine Draki, ein Mensch, der sich in einen Drachen verwandeln kann. Aber nicht nur das, sie ist eine ganz besondere Draki, denn seit Jahrhunderten ist sie die erste, die sich in einen Feuerdrachen verwandeln kann. Das ist nur einer der Gründe, warum sie schon seit dem Zeitpunkt ihrer ersten Verwandlung dem Sohn des Rudelführers versprochen ist. Zu verlockend ist der Gedanke, dass Jacinda für das Drachenvolk neue Feuerdrakis zeugen kann.

      Doch Jacinda fühlt sich in ihrem Leben zunehmend eingeengt. Zusammen mit ihrer besten Freundin begibt sich Jacinda heimlich auf einen Flugausflug, der für Jace mit fatalen Folgen endet. Drachenjäger werden auf die beiden Drakis aufmerksam, verfolgen und attackieren sie, sodass Jacinda Zuflucht in einer Höhle suchen muss. Auch hier bleibt sie nicht lange unentdeckt. Doch der junge Jäger, der Jacinda in ihrem Versteck findet, ist anders als alle anderen. Neugierig betrachtet er den Feuerdraki, zeigt keine Angst oder Abscheu und lässt Jacinda ihr Leben.

      Auch beim Rudel bleibt Jacindas unerlaubter Ausflug nicht unbemerkt. Für ihr Verhalten soll Jacinda bestraft werden, doch das lässt ihre Mutter nicht zu. Zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Tamra und ihrer Mutter flieht Jacinda in eine entfernte Stadt, in ein neues Leben. Hier wird sie auch zur Schule gehen müssen, denn ihre Mutter wünscht sich für ihre kleine Familie ein menschliches und normales Leben. Doch auch in der neuen Umgebung wird Jacinda nicht glücklich. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Jacinda am ersten Tag an der High-School Will gegenüber steht, dem Jäger, der ihr vor nur wenigen Tagen das Leben gerettet hat.

      Weiterlesen