• Kategorie ‘Meyer, Kai’

    • [Rezension] Arkadien brennt

      Arkadien brennt

      Erscheinungsdatum: 28. 09. 2010

      Autor: Kai Meyer

      Velag: Carlsen

      Preis: 19,90 € (gebundene Ausgabe)

      Seiten: 400

      ISBN-10: 9783551582027

      Leseprobe

       

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Rosa fühlt sich von ihren Aufgaben als Oberhaupt des Alcantara Clans überfordert. Sie wird von ihren Mitarbeitern nicht ernst genommen, sträubt sich gegen manche Aufträge und hat immerzu im Hinterkopf, dass ihre Beziehung zu Alessandro, Anführer des Feindesclan Carnevare, von sämtlichen Mafiosi missbilligt wird. Um Abstand zu ihrem neuen Leben auf Sizilien zu gewinnen beschließt Rosa ihre Mutter in New York zu besuchen. Insgeheim erhofft sie sich von Gemma Informationen über die Arkadiendynastien zu erhalten. Alessandro und Rosa sind nämlich während ihrer Recherchen über die Geheimnisse der Familien bisher erfolglos geblieben. Bislang haben sie immer noch keinen Weg gefunden, der ihnen dazu verhelfen könnte, dass ihre Liebe von den Mitgliedern aller Clans akzeptiert wird.
      Während ihrer Reise macht Rosa schreckliche Entdeckungen und erfährt Dinge aus ihrer Vergangenheit, die sie niemals hätte erfahren wollen. Menschen, die neu in ihr Leben treten, machen sie außerdem auf düstere Geheimnisse von Alessandro aufmerksam, die sie an seiner Aufrichtigkeit zweifeln lassen.

      Weiterlesen

    • [Rezension] Arkadien erwacht

      Arkadien erwacht

      Erscheinungsdatum: November 2009

      Autor: Kai Meyer

      Verlag: Carlsen

      Preis: 19,90 € (gebundene Ausgabe)

      Seiten: 416

      ISBN-10: 9783551582010

      Leseprobe

       

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Nach einem traumatischen Erlebnis flüchtet die 17-jährige Rosa aus den USA nach Sizilien zu ihrer Schwester und ihrer Tante. Rosa weiß, dass ihre Tante einem gefürchteten Mafiaclan angehört und möchte eigentlich nichts mit den Geschäften ihrer sizilianischen Familie zu tun haben. Auf dem Flug nach Sizilien begegnet sie einem Jungen, der ihr nicht nur aufgrund seines guten Aussehens, sondern auch wegen seiner geheimnisvollen Ausstrahlung auffällt.
      In Sizilien angekommen muss Rosa feststellen, dass Alessandro zu einem verfeindeten Mafiaclan gehört und eine weitere Begegnung und die Entwicklung einer Freundschaft (oder auch mehr) viele Gefahren mit sich bringt.
      Trotz dieses Wissens treffen sich die Beiden immer öfter und können schon bald nicht mehr gegen ihre Gefühle ankämpfen.
      Diese gefährliche Liebe ist allerdings nicht das einzige Problem, mit dem sich Rosa in ihrem neuen Leben konfrontiert sieht. Die Mafiafamilien besitzen ein bedrohliches und animalisches Geheimnis, welchem Rosa nur nach und nach auf die Schliche kommt…

      Weiterlesen