• Kategorie ‘Whitcomb, Laura’

    • [Rezension] Seelenhüter

      Seelenhüter

      Erscheinungstermin: 02. 05. 2011

      Autorin: Laura Whitcomb

      Verlag: Pan

      Preis: 14,99€ (gebundene Ausgabe)

      Seiten: 368

      ISBN-10: 3426283328

      Originaltitel: The Fetch

      Leseprobe

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Seit mehreren hundert Jahren ist Calder ein Begleiter. Er wird zu Orten von Verstorbenen gerufen und soll deren Seelen durch die Passagen bis zum Himmel begleiten. Eines Tages findet er sich am Sterbebett eines Kindes wieder. Doch anstatt dem kleinen Jungen die Hand zu reichen und durch diese Geste die persönliche Himmelspforte des Kindes zu öffnen, bleibt Calders Aufmerksamkeit an einer Frau hängen. Die junge Frau, die schon seit mehreren Tagen am Bett des Kindes sitzt, um sein Überleben bangt und pure Liebe für den Jungen ausstrahlt, lässt Calder zögen. Anstatt dem Jungen den Eintritt in den Himmel zu gewähren, schenkt Calder ihm das Leben.

      Nur wenige Jahre später wird Calder erneut in das Haus des Jungen gerufen. Vor Calders Augen spielt sich dasselbe Szenario ab; der Junge liegt im Sterben, neben seinem Bett wacht die schöne Frau über ihn. Calder ist sich sicher, dass dies kein Zufall sein kann und er weiß tief in seinem Innersten, dass die Frau seine Seelenverwandte ist. Calder möchte sie zu seinem Lehrling machen, sie aus dem Leben führen und Seite and Seite mit ihr im Himmel verweilen. Um dies zu erreichen nimmt Calder allerlei Gefahren in Kauf. Noch viel schlimmer ist, dass er durch seine Mission die heiligen Regeln der Seelenhüter bricht.

      Weiterlesen