• Kategorie ‘Yovanoff, Brenna’

    • [Rezension] Schweigt still die Nacht

      Schweigt still die Nacht

      Erscheinungsdatum: 15.01.2011

      Autorin: Brenna Yovanoff

      Verlag: Script 5

      Preis: 17,95 € (gebundene Ausgabe)

      Seiten: 368

      ISBN-10: 3839001277

      Leseprobe

       

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Emma beobachtet wie ihr kleiner Bruder Malcolm ‘Mackie’ Doyle eines Nachts aus seiner Kinderwiege entführt wird. Eine merkwürdige Gestalt beugt sich über den kleinen Jungen, nimmt ihn an sich und legt an seine Stelle ein anderes Baby. Emma stellt sich dem Entführer ihres Bruders nicht in den Weg, beäugelt stattdessen das kleine Geschöpf, was vor ihr liegt. Der neue Mackie nimmt fortan die Rolle des entführten Kindes ein und führt ein Leben, was eigentlich nicht für ihn bestimmt war.
      Mackie hat nur wenig Freunde, zu groß ist seine Angst, dass sein Umfeld erkennen könnte, dass er zu den ‘Anderen’ gehört. Was würde passieren, wenn das kleine Städtchen, in dem er lebt, erfährt, dass er ein Monster ist und nicht in die Welt der normalen Menschen gehört?
      Als eines Tages erneut ein Kind aus seinem Kinderbett entführt wird überschlagen sich die Ereignisse und Mackie muss sich mit seiner wahren Identität auseinandersetzen.

      Weiterlesen