• Kategorie ‘Chicken House’

    • [Rezension] Untot
      Lauf, solange du noch kannst

    • [Rezension]
      Herbstattacke

      Erscheinungstermin: Juli 2012

      Autorin: Nataly Savina

      Verlag: Chickenhouse

      Preis: 9,95 € (broschiert), 6,99 € (eBook)

      Seiten: 144

      ISBN: 978-3-551-52043-2

      Leseprobe

       

       

      Kaufen bei  

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Als Leo mit seiner Mutter in eine neue Stadt zieht, ist seine größte Sorge zunächst der psychisch labile Zustand seiner Mutter. Gerade wurde sie von ihrem Mann verlassen. Doch am ersten Schultag in der neuen Schule muss Leo feststellen, dass der Kummer seiner Mutter bald sein kleinstes Problem sein wird. Leo wird bereits nach seinem ersten Schultag von der Schulgang, dessen Anführer Malik ist, aufs Schlimmste schikaniert. Doch Leo will sich die Bedrohungen nicht gefallen lassen, erst Recht nicht, weil er sich in die Schwester des Gangführers verliebt hat. So wird Leo Mitglied der Gang, ob er nun will oder nicht.

      Weiterlesen

    • [Rezension]
      Numbers – Den Tod im Griff

      Numbers – Den Tod im Griff

      Erscheinungstermin: 24. April 2012

      Autorin: Rachel Ward

      Verlag: Chicken House

      Preis: 14,95 € (broschiert), 10,99 € (eBook)

      Seiten: 320

      ISBN: 978-3-551-52037-1

      Originaltitel: Infinity (Paperback, eBook)

      Reiheninfo: Den Tod im Blick (Numbers), Den Tod vor Augen (The Chaos), Den Tod im Griff (Infinity)

      Leseprobe

      Kaufen bei  

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: Zwei Jahre sind vergangen, seitdem Adam einen großen Teil der Bevölkerung vor einen tragischen Tod bewahrt hat. Zwei Jahre ist es nun her, dass Adam zum Schutz der Menschheit seine besondere Gabe offenbart hat. Und die Menschen, die von seinem Talent, das Todesdatum seines Gegenübers in den Augen ablesen zu können, wissen, spalten sich in zwei Gruppen. Die einen verspüren für Adam pure Dankbarkeit, bewundern den jungen Mann. Die anderen jedoch, ein Teil der Regierung, verfolgen weit weniger menschliche Ziele.

      Zwei Jahre ist Adam nun mit seiner kleinen Familie auf der Flucht. Ein Leben in der Wildnis, stets in Angst, von der Regierung aufgespürt zu werden, hat Adam erwachsenen werden lassen. Doch Adam gelingt es nicht, sich ewig vor der Regierung zu verstecken und muss feststellen, dass sie nicht nur Interesse an seiner Gabe haben, sondern auch Sarah und Mia in Gefahr geraten sind.

      Weiterlesen

    • [Rezension] Numbers – Den Tod vor Augen

      Numbers – Den Tod vor Augen

      Erscheinungstermin: Juni 2011

      Autorin: Rachel Ward

      Verlag: Chicken House

      Preis: 14,95 € (broschiert)

      Seiten: 432

      ISBN-10: 355152016X

      Titel der Reihe: Den Tod im Blick, Den Tod vor Augen, Infinity (engl.)

      Originaltitel: Numbers – The Chaos

      Leseprobe

      Meine Bewertung

       

       

      Da es sich bei diesem Buch um den zweiten Teil einer Trilogie handelt, kann diese Rezension SPOILER über den ersten Band enthalten.

      Inhalt: Wir schreiben das Jahr 2027. Adam hat die Gabe seiner Mutter Jem geerbt. Blickt er in die Augen anderer Menschen, sieht er deren Todesdatum. Gemeinsam mit seiner Uroma Val muss Adam vor einer Flutwelle aus seinem Heimatort nach London flüchten. Dort angekommen muss Adam mit Entsetzen feststellen, dass viele Menschen in seiner Umgebung am 01.01.2028 sterben werden. Adam beschließt herauszufinden, was an diesem Tag in der Zukunft in London passieren wird, um möglichst viele Menschen vor einem tragischen Tod zu bewahren. Dabei hofft er auf die Hilfe seiner Mitschülerin Sarah. Doch diese will unter gar keinen Umständen etwas mit Adam zu tun haben. Weiterlesen

    Seite 1 von 212»