• Kategorie ‘Ubooks’

    • [Rezension] Succubus Blues

      Succubus Blues

      Erscheinungsdatum: 12.03.2009

      Autor: Richelle Mead

      Verlag: Ubooks

      Preis: 12,95 € (Broschiert)

      Seiten:329

      ISBN-10: 3866080956

      Originaltitel: Succubus Blues

      Leseprobe

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: In ihrem Umfeld erscheint Georgina Kincaid als ganz normale junge Frau, die ihrem Job mit Begeisterung nachgeht, gerne etwas mit ihren Freunden unternimmt und zur Entspannung nichts lieber macht als ein Buch ihres Lieblingsautors Seth Mortensen zu lesen. Ihre wirklich guten Freunde wissen jedoch, dass Georgina alles andere als eine normale Frau ist: sie ist ein Succubus, eine Damönin, die während des Geschlechtsverkehrs ein Stück des Lebenshauches ihres Partners aussaugt und sich davon ‘ernährt’. Obwohl das Dasein als Succubus auch seine Vorteile hat, wie beispielsweise das Gestaltenwandeln, sträubt sich Georgina dagegen eine ernsthafte Beziehung mit einem Mann einzugehen, weil sie einer Person, die ihr am Herzen liegt keinen Schaden zufügen will. Da kommt es ihr natürlich sehr ungelegen, dass nicht nur ein sondern gleich zwei besonders attraktive und interessante Männer in ihr Leben treten, zu denen sich Georgina mal mehr und mal weniger hingezogen fühlt. Und als ob das nicht schon genug wäre treibt sich ein besonders gefährliches Wesen auf der Welt herum, welches eine Bedrohung für ihre Freunde (u.a. Vampire und Engel) und für sie selbst darstellt.

      Weiterlesen

    • [Rezension] Alphawolf

      Alphawolf

      Erscheinungsdatum: 01. 02. 2010

      Autorin: Sandra Henke

      Verlag: Ubooks

      Preis: 12,95 € (Broschiert)

      Seiten: 288

      ISBN-10: 386608126X

      Leseprobe

       

       

      Meine Bewertung

       

       

      Inhalt: In einem amerikanischen Krankenhaus wird ein Labor von einem Rudel Wölfe verwüstet. Tala, die von Indianern abstammt, und ihr Arbeitskollege Walter werden verständigt. Die beiden arbeiten bei der ‘Wild Protection’, die sich darum kümmert wilde Tiere, die sich in Wohngebiete oder Ähnliches verlaufen haben, sicher zurück in die Wildnis zu bringen. Bei der Rettungsaktion macht Tala eine ungewöhnliche Entdeckung. Sie glaubt, unter dem Rudel eine Kreatur zu erkennen, die halb Wolf halb Mensch ist. Durch die Geschehnisse findet sich Tala von heute auf morgen in einer völlig neuen, mystischen und gefährlichen Welt wieder, in der Werwölfe, wie zum Beispiel der attraktive Claw, zu dem sich Tala schnell hingezogen fühlt, eher harmlosere Geschöpfe darstellen.

      Weiterlesen